OriginLab Corporation - Data Analysis and Graphing Software - 2D graphs, 3D graphs, Contour Plots, Statistical Charts, Data Exploration, Statistics, Curve Fitting, Signal Processing, and Peak Analysis     
 
Skip Navigation Links
All BooksExpand All Books
Origin HelpExpand Origin Help
Customizing Your GraphExpand Customizing Your Graph
Anpassen von DiagrammelementenExpand Anpassen von Diagrammelementen

Diagrammfarben benutzerdefiniert anpassen

Diagrammfarben werden über Origins Farbauswahl benutzerdefiniert angepasst und angewendet.

Zusätzlich zu diesem Thema haben Sie die Möglichkeit, Seiten mit Informationen über das benutzerdefinierte Anpassen von Diagrammfarben zu lesen.


Farbauswahl öffnen

Die Farbauswahl wird vom Dialog Details Zeichnung oder über die Schaltflächen der Symbolleiste Stil aus geöffnet.

Beispieldiagramm Schaltfläche im Dialog Details Zeichnung oder auf Symbolleiste Ansicht Farbauswahl
Elemente einer EINZELNEN Farbe zeichnen

Single color plot.png

Color button default.png

Color button custom.png

außerdem...

Style toolbar lineBorder.png

Single color chooser.png


Verwandte Themen:

Bedienelemente der Registerkarte Symbol im Dialog Details Zeichnung

Zeichnungen, deren Farben variieren
NACH PUNKTEN

Increment color plot.png

Color button custom increment.png

außerdem...

Style toolbar lineBorder2.png

Style toolbar lineBorder4.png

Increment color chooser.png


Verwandte Themen:

Zeichnungen, deren Farben variieren
NACH ZEICHNUNGEN

Byplot color plot.png

Color button by plot.png

Color button by plot palette.png

außerdem...

Style toolbar lineBorder3.png

Byplots color chooser.png


Verwandte Themen:

  • Sie können die RGB-Werte auf der Schaltfläche Farbe anzeigen, indem Sie anstatt die Systemvariable @RGBS auf 1 festlegen.
  • Sie können die Funktion color() verwenden, um den entsprechenden zusammengesetzten RGB-Wert für einen festgelegten HTML-Farbcode wiederzugeben.

Benutzerdefinierte Farben definieren und verwenden

Origins Standardfarbliste

Origin enthält eine nicht anpassbare Standardfarbliste, die hauptsächlich für die Rückwärtskompatibilität und die programmatische Zuweisung von Farben zuständig ist. Diese Farbliste befindet sich in der LabTalk-Referenztabelle "Farbliste".

Anwender der Bedienoberfläche müssen sich um diese Farbliste nicht kümmern, dass die Farbauswahl eine Anzahl von standardmäßigen Farblisten enthält, von denen jede benutzerdefiniert angepasst und als eine Inkrementliste (.oth file) in dem Ordner \Anwenderdateien\Themes\Graph gespeichert werden kann.

Eine benutzerdefinierte Farbe definieren

Define custom color.png
  1. Öffnen Sie die Farbauswahl und klicken Sie dann auf die Registerkarte Einzeln.
  2. Klicken Sie auf ein leeres Farbfeld unter Benutzerdefiniert, um den Dialog Farben zu öffnen, und gehen Sie dann zur Registerkarte Benutzerdefiniert. Sie können Farben mit drei verschiedenen Methoden definieren:
Colors dialog box-vNext.png
1. Verwenden Sie das Fadenkreuz und den Schieber, um eine Farbe auszuwählen.
2. Klicken Sie auf die Pipette und dann auf die gewünschte Farbe in einem anderen Teil des Arbeitsbereichs.
3. Geben Sie den Wert für RGB, HSL oder HEX der Farbe in den Bearbeitungsfeldern ein.

Die Farbe wird zu der Gruppe der Farbauswahl Benutzerdefiniert hinzugefügt. Definieren Sie weitere Farben nach Bedarf.


Weiteres, das zu beachten wäre...

  • Um eine vorhandene Benutzerdefinierte Farbe zu modifizieren, drücken Sie Strg und klicken Sie auf ein Farbfeld und verwenden Sie den Dialog Farben.
  • Zum Feinabstimmen der zuvor ausgewählten Farbe klicken Sie auf ein leeres Feld in der Gruppe Benutzerdefiniert und ziehen den Schieber, um sie zu aktualisieren.
  • Sowohl benutzerdefinierte als auch zuletzt verwendete Farben bleiben automatisch sitzungsübergreifend erhalten (d.h., sie bestehen noch, wenn Sie Origin das nächste Mal starten).
  • Um benutzerdefinierte Farben als eine Gruppe anzuwenden (z.B. zum Inkrementieren von Farben nach Punkten in einer Zeichnung), müssen Sie sie als eine Inkrementliste speichern (siehe unten).
  • Wenn Sie vor dem Speichern einer Liste der benutzerdefinierten Farben eine andere Farbliste laden, können Sie die Farbliste, an der Sie arbeiten, durch Klicken auf das Menü Benutzerdefiniert und Auswählen der Option Letzte benutzerdefinierte Farben wiederherstellen.

Eine Reihe von benutzerdefinierten Farben als Inkrementliste speichern

  1. Bevor Sie eine Reihe von benutzerdefinierten Farben in einer Liste speichern, wollen Sie vielleicht erst einmal die Farbfelder leeren. Klicken Sie auf das Menü Benutzerdefiniert und klicken Sie dann auf Löschen.
  2. Definieren Sie Ihre Farbliste mit Hilfe der oben beschriebenen Vorgehensweise.
  3. Wenn Sie die Felder mit Ihren benutzerdefinierten Farben gefüllt haben, klicken Sie erneut auf das Menü Benutzerdefiniert und wählen Sie Speichern unter....
  4. Geben Sie einen Namen im Dialog Als Inkrementliste speichern ein und klicken Sie auf OK. Beachten Sie, dass Sie auf die Auswahlliste in diesem Dialog klicken und die aktuelle Auswahl in einer vorher erstellten Liste speichern können.
Save Increment List1.png

Eine gespeicherte Inkrementliste verwenden

Sobald Sie eine Gruppe von benutzerdefinierten Farben als eine Inkrementliste gespeichert haben, können Sie diese Liste von einer der drei Registerkarten der Farbauswahl aus laden:

  • Einzeln: Klicken Sie auf Weitere Farben.
  • Nach Punkten: Klicken Sie auf Farbliste.
  • Nach Zeichnungen: Klicken Sie auf Inkrementliste.

Wenn Sie auf der Registerkarte Nach Zeichnungen der Farbauswahl sind und sie eine neue Inkrementliste auswählen (eine andere als Q02 Basic), dann wird Ihnen eine Liste von Varianten angeboten. Diese Varianten betreffen "Farbton und Schattierung". Sie können auf jede Variante klicken, um die Farbvarianten in dieser auf Ihre Zeichnungen anzuwenden (und zu bearbeiten und zu speichern). Die gleiche Liste von Farbtönen und Schattierungen kann von der Registerkarte Einzeln aus geladen werden, obwohl die Farben auf dieser Registerkarte nur einzeln angewendet werden können.

Luminance variants by plots.png

Ändern Sie beim Inkrementieren von Nach Punkten die Anfangsfarbe, indem Sie den Schieber Inkrement von verschieben. Wenn die Liste zu Ende ist, bevor alle Punkte gezeichnet wurden, werden die Farben, beginnend mit der ersten Farbe der Liste, zugewiesen.

Increment from by points.png
Hinweis: Sie können Paletten nicht innerhalb der Bedienoberfläche von Details Zeichnung - Farbauswahl erzeugen oder bearbeiten, aber es gibt Möglichkeiten, Paletten zu Origin hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Neue Farbpaletten zu Origin hinzufügen.

Farblisten im Inkrementeditor und Paletteneditor bearbeiten

Jede Farbliste (Standard oder benutzerdefiniert) kann über eine Registerkarte der Farbauswahl geladen und mit dem Inkrementeditor bearbeitet werden:

  • Einzeln: Klicken Sie auf das Menü Benutzerdefiniert und wählen Sie Inkrementeditor öffnen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Inkrementeditor und wählen Sie Inkrementliste laden.
  • Nach Punkten oder Nach Zeichnungen: Drücken Sie die Strg-Taste und klicken Sie auf eine Farbliste (einschließlich Farbton-/Schattierungsvarianten) oder eine Palette, um die Liste im Inkrementeditor zu öffnen.
  • Open increment editor.png
  • Sie können im Inkrementeditor auch einen einfachen Paletteneditor öffnen (durch Rechtsklick auf die geladene Liste im Inkrementeditor), in dem Sie die RGB-Werte sowie die Farbinterpolation anpassen oder die Anzahl der Farben in einer Liste systematisch erweitern können, indem Sie die Gesamtanzahl der Farben erhöhen. Sie können die Liste als eine neue Inkrementliste (.oth-Datei) speichern. Beachten Sie jedoch, dass Sie diese Bearbeitungen nicht in einer .pal-Datei speichern können. Informationen zum Bearbeiten und Speichern von .pal-Dateien finden Sie unter Neue Farbpaletten zu Origin hinzufügen.
Hinweis: Sie können jede der vorhandenen Farblisten benutzerdefiniert anpassen und als eine Inkrementliste speichern. Diese .oth-Dateien werden im Ordner \Anwenderdateien\Themes\Graph gespeichert. Um benutzerdefinierte Farblisten aus der Farbauswahl zu entfernen, löschen Sie die .oth-Dateien aus diesem Ordner.

Spaltenwerte zum Anwenden von Farbe nach Punkten verwenden

Wenn Sie auf der Registerkarte Nach Punkten der Farbauswahl sind, haben Sie vier Optionen zum Anwenden von Farbe auf die Datenpunkte in einer Zeichnung. Bei der einfachsten Methode, dem Inkrementieren, wird eine Anfangsfarbe festgelegt und dann eine Liste von Farben durchlaufen. Siehe die Erläuterung für "Nach Punkten" unter Eine gespeicherte Inkrementliste verwenden.

Die drei anderen Optionen, Index, RGB Direkt und Farbpalette ermöglichen Ihnen die Verwendung eines Datensatzes der numerischen Werte, um Farbe auf die Zeichnung anzuwenden:

  • Index. Verwendet einen Datensatz der ganzen Zahlen oder kategorialen Werte zum Anwenden von Farbe. Siehe Index.
  • RGB Direkt. Verwendet einen zusammengesetzten RGB-Wert zum Anwenden von Farbe. Siehe RGB Direkt.
  • Farbpalette. Verwendet einen Datensatz der realen Zahlen, um Wertebereiche auf eine Farbskala abzubilden. Siehe Farbpalette.
Color control options customzing.png

Eine Übersicht finden Sie unter Datensatz zum Einstellen der Diagrammfarbe verwenden.

Was bedeutet "Auto" für Farbe?

Einige Farbschaltflächen zeigen standardmäßig Auto an.

Customizing Data Plot Col-4.png

Wenn Auto auf den Schaltflächen angezeigt wird, wird die Farbe auf diese Weise angewendet:

Wenn Farbe = Auto, folgt dieses Element... ...dieser Einstellung:

(Füll-) Musterfarbe

(Rahmen) Farbe

(Ankerlinien)Farbe

Symbolfarbe

Symbolfarbe

(Linien) Farbe Enthält das Diagramm keine Registerkarte Linie, wird Schwarz angezeigt.

(Symbol) Randfarbe

(Linien) Farbe Enthält das Diagramm keine Registerkarte Linie, wird Schwarz angezeigt.

(Symbol) Füllfarbe

Die Standardauswahl der Liste Symbolfüllfarbe auf der Registerkarte Diagramm des Dialogs Optionen

(Fehlerbalken) Farbe

Symbolfarbe Falls kein Symbol vorhanden, (Linien) Farbe.

Einige von Origins Schaltflächen und Auswahllisten für Farben enthalten auch die Option Keine. Wenn Sie Keine auswählen, wird das Diagrammelement transparent angezeigt.


 

© OriginLab Corporation. Alle Rechte vorbehalten.