OriginLab Corporation - Data Analysis and Graphing Software - 2D graphs, 3D graphs, Contour Plots, Statistical Charts, Data Exploration, Statistics, Curve Fitting, Signal Processing, and Peak Analysis     
 
Skip Navigation Links
All BooksExpand All Books
Origin HelpExpand Origin Help
Customizing Your GraphExpand Customizing Your Graph
Customizing Graph Layer ElementsExpand Customizing Graph Layer Elements

Die Registerkarte Achsen (Details Zeichnung)

The Plot Details Axis Tab 1.png

Inhalt

Länge

Die Längentextfelder legen die physikalische Länge der X-, Y- und Z-Achsen fest. Sie werden in Einheiten von Prozent des Layerrahmens angegeben. Wenn Sie z.B. 50 in das Textfeld X eingeben, werden 50% der gesamten Länge der X-Achse angezeigt.

Drehung

Die Textfelder der Drehung legen den Drehwinkel für Azimut, Neigung und Rollen manuell fest. Die Einheit dieser Werte im Textfeld ist Grad, unabhängig von den Einstellungen der Winkeleinheiten auf der Registerkarte Zahlenformat des Dialogs Optionen. Sie können auch die Symbolleiste 3D-Drehung verwenden, um ein Diagramm um seine Achsen zu drehen.

Gruppe Ausrichtung der Beschriftungen & Titel & Hilfsstrichen

Legen Sie fest, ob die Ausrichtung der Hilfsstrichsbeschriftungen, Hilfsstriche und Achsentitel auf alle Achsen des gesamten Diagramms, die Ebene des Bildschirms oder den entsprechenden Achsenebenen angewendet werden soll. Um die Einstellungen für eine einzelne Achse festzulegen, können Sie die Option Ausrichtung auf der Registerkarte Zeigen im Dialog Achsen verwenden.

Alle in Achsenebene Drehen Sie die Hilfsstrichsbeschriftungen, Hilfsstriche und Achsentitel auf den Ebenen der jeweiligen Achsen.
Alle in Bildschirmebene Drehen Sie die Hilfsstrichsbeschriftungen, Hilfsstriche und die Achsentitel auf Ebene des Bildschirms.
Titel in Achsenebene Drehen Sie die Achsentitel in den Ebenen ihrer jeweiligen Achsen und drehen Sie die Hilfsstrichsbeschriftungen und Hilfsstriche auf Ebene des Bildschirms.
Hilfsstriche in Achsenebene Drehen Sie die Hilfsstriche auf den Ebenen der jeweiligen Achsen und drehen Sie die Achsentitel und Hilfsstrichsbeschriftungen auf Ebene des Bildschirms.
Hilfsstrichsbeschriftungen in Achsenebene Drehen Sie die Hilfsstrichsbeschriftungen auf den Ebenen der jeweiligen Achsen und drehen Sie die Achsentitel und Hilfsstriche auf Ebene des Bildschirms.
Hilfsstriche und Hilfsstrichsbeschriftungen in Achsenebene Drehen Sie die Hilfsstriche und Hilfsstrichsbeschriftungen auf den Ebenen der jeweiligen Achsen und drehen Sie die Achsentitel auf Ebene des Bildschirms.

Achsenlänge mit Skalierung verknüpfen (isometrisch)

Setzen Sie die Achsenlänge zurück, um das Seitenverhältnis der tatsächlichen Achsenskalierungen beizubehalten. Wenn Sie eine Achsengruppe aus der Auswahlliste auswählen, wird die Länge der Achse mit der längeren tatsächlichen Skalierung bewahrt und die anderen Achsen werden entsprechend dem Seitenverhältnis gekürzt. Nur die Länge einer Achse dieser Achsengruppe ist bearbeitbar.

Hinweis:

Gibt es eine Achsenunterbrechung auf einer der Achsen, wird dieses Bedienelement verborgen.

Dieses Bedienelement ist nicht für 3D-XYY-Diagramme, wie dem 3D-Wasserfalldiagramm, verfügbar.

Die gleiche Einstellung für 2D-Diagramme finden Sie auf der Registerkarte Größe/Performance des Dialogs Details Zeichnung.

 

© OriginLab Corporation. Alle Rechte vorbehalten.