OriginLab Corporation - Data Analysis and Graphing Software - 2D graphs, 3D graphs, Contour Plots, Statistical Charts, Data Exploration, Statistics, Curve Fitting, Signal Processing, and Peak Analysis     
 
Skip Navigation Links
All BooksExpand All Books
Origin HelpExpand Origin Help
GraphingExpand Graphing
Graph LegendsExpand Graph Legends

Legende für Komponenten von Boxdiagrammen

Inhalt

Einführung

Für das Boxdiagramm kann eine spezielle Art von Legende erzeugt werden. In diesen Legenden bezieht sich jeder Eintrag auf eine der Boxkomponenten,, wie die Box selbst, die Whisker, die Median- oder Mittelwertlinie, das Perzentil etc.

Die Legende für Boxkomponenten kann für die folgenden Diagrammtypen erzeugt werden:

Sie können die Legende der Boxdiagrammkomponenten sehr einfach benutzerdefiniert anpassen, um Standardparameter von Boxdiagrammen entweder zu zeigen oder zu verbergen.

Legend for Box Components EX.png

Legende für Boxkomponenten erstellen

In einer Grafik mit Boxdiagrammen (siehe den Abschnitt oben) können Sie eine Legende für die Boxkomponenten erstellen und die vorhandene Legende erstellen (für ein Legendenobjekt der Datenzeichnung).

Die Standardlegende für Boxkomponenten werden automatisch aktualisiert, wenn die Boxdiagramme sich ändern.

Um eine Legende für Boxkomponenten zu erstellen, müssen Sie vielleicht den Dialog legendbox öffnen und verwenden. Auf diesen Dialog kann durch einen der folgenden Schritte zugegriffen werden:

  • Wählen Sie bei aktivem Diagrammfenster Grafik: Legende: Boxdiagrammkomponenten im Menü.

oder

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf der Diagrammseite und wählen Sie Legende: Boxdiagrammkomponenten im Kontextmenü.

oder

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Legendenobjekt und wählen Sie Legende: Boxdiagrammkomponenten.

Hinweis: Wenn die vorhandene Legende bereits Legendeneinträge für Boxdiagrammkomponenten enthält, verwenden Sie diesen Dialog, um diese Legendeneinträge zu aktualisieren.

Alternativ können Sie eine Legende für die Komponenten des Boxdiagramms erstellen, ohne den Dialog legendbox zu öffnen:

  • Verwenden Sie direkt den Menübefehl Grafik: Legende: Legende rekonstruieren oder drücken Sie Strg + L.


Der Dialog legendbox

Dieser Dialog wird verwendet, um eine erweiterte Legende für die Komponenten des Boxdiagramms zu erstellen. Wenn es bereits ein Legendenobjekt in dem Diagramm gibt, werden die Komponenten des Bocdiagramms in die existierende Legende eingebunden.

The Legendbox Dialog.png

Dieser Dialog verwendet die X-Funktion legendbox. Er wird verwendet, um festzulegen, welche Boxelemente in der Legende gezeigt werden sollen. Die Bedienelemente des Dialogs werden in der untenstehenden Tabelle zusammengefasst.

Box Diese Option ist nur verfügbar, wenn der Boxtyp nicht Daten ist. Sie dient dazu festzulegen, ob der Eintrag für die Box in der Legende angezeigt wird. Der Symbolstil der Datenzeichnung folgt den Einstellungen des Boxstils auf der Registerkarte Boxdiagramm und der Registerkarte Muster. Der Legendentext verwendet die Variable, die in der Auswahlliste Boxidentifizierer und durch das Kontrollkästchen Boxbereich zeigen festgelegt ist.
Boxidentifizierer Diese Auswahlliste ist nur verfügbar, wenn Box aktiviert ist. Es werden fünf Optionen zur Verfügung gestellt. Vier von ihnen verwenden die Variable in der entsprechenden Spaltenbeschriftungszeile der Quelldatenspalte. Sie können auch die Option <Benutzerdefiniert> wählen, um ein benutzerdefiniertes Format festzulegen.
  • Kurzname
  • Langname
  • Einheiten
  • Kommentare
Benutzerdefiniertes Format des Identifizierers Dieses Auswahlfeld ist nur verfügbar, wenn <Benutzerdefiniert> für Boxidentifizierer ausgewählt ist. Sie können ein standardmäßiges benutzerdefiniertes Format auswählen, entweder in der Auswahlliste oder durch Klicken auf die Pfeilschaltfläche. Sie können Ihre eigenen Zeichenketten für den Identifizierer auch direkt eingeben. Bitte lesen Sie Einzelheiten dazu in der vollständigen Liste von @Optionen.
Boxbereich zeigen Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn Box aktiviert ist. Durch Aktivierung wird die Information des Boxbereichs neben dem Text des Boxidentifizierer angehängt. Der Boxbereich wird von der Auswahlliste Bereich auf der Registerkarte Boxdiagramm bestimmt.
Whisker Dieses Kontrollkästchen steht nur zur Verfügung, wenn Whisker aktiviert ist. Es legt fest, ob in der Legende Whisker angezeigt werden. Wenn sie angezeigt werden, folgt das Diagrammsymbol den Stileinstellungen für Whisker auf der Registerkarte Linie des Dialogs Details Zeichnung. Der Legendentext verwendet die Einstellung des Whiskerbereichs (in der Auswahlliste Bereich auf der Registerkarte Boxdiagramm).
Medianlinie Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn die Medianlinie auf der Registerkarte Linie aktiviert ist. Es legt fest, ob der Legendeneintrag für die Medianlinie gezeigt wird. Das Diagrammsymbol folgt den Stileinstellungen der Medianlinie auf der Registerkarte Linie, gefolgt von dem Text Medianlinie.
Mittelwertlinie Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn die Mittelwertlinie auf der Registerkarte Linie aktiviert ist. Es legt fest, ob der Legendeneintrag für die Mittelwertlinie gezeigt wird. Das Diagrammsymbol folgt den Stileinstellungen der Mittelwertlinie auf der Registerkarte Linie, gefolgt von dem Text Mittelwertlinie.
Max Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn der Boxtyp nicht Daten ist. Es legt fest, ob der Legendeneintrag für den Perzentilpunkt beim Maximum gezeigt wird. Der Stil des Diagrammsymbols folgt den Einstellungen von Max auf der Registerkarte Prozentangaben, und der Legendentext ist Max.
99% Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn der Boxtyp nicht Daten ist. Es legt fest, ob der Legendeneintrag für den Perzentilpunkt bei 99% gezeigt wird. Der Stil des Diagrammsymbols folgt den Einstellungen von 99% auf der Registerkarte Prozentangaben, und der Legendentext ist 99%.
Mittelwert Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn der Boxtyp nicht Daten ist. Es legt fest, ob der Legendeneintrag für den Perzentilpunkt beim Mittelwert gezeigt wird. Der Stil des Diagrammsymbols folgt den Einstellungen des Mittelwerts auf der Registerkarte Prozentangaben, und der Legendentext ist Mittelwert.
1% Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn der Boxtyp nicht Daten ist. Es legt fest, ob der Legendeneintrag für den Perzentilpunkt bei 1% gezeigt wird. Der Stil des Diagrammsymbols folgt den Einstellungen von 1% auf der Registerkarte Prozentangaben, und der Legendentext ist 1%.
Minimum Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn der Boxtyp nicht Daten ist. Es legt fest, ob der Legendeneintrag für den Perzentilpunkt beim Minimum gezeigt wird. Der Stil des Diagrammsymbols folgt den Einstellungen von Min auf der Registerkarte Prozentangaben, und der Legendentext ist Min.
Benutzerdefinierte Perzentile Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn der Boxtyp nicht Daten ist. Es legt fest, ob der Legendeneintrag für den Perzentilpunkt beim benutzerdefinierten Wert gezeigt wird. Der Stil des Diagrammsymbols folgt den Einstellungen von Benutzerdefinierte Perzentile auf der Registerkarte Prozentangaben, und der Legendentext ist Benutzerdefinierte Perzentile. Wenn zum Beispiel P=5 festgelegt ist, lautet der angezeigte Legendentext 5%, 95%.
Daten Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn der Boxtyp nicht Box ist oder es sich um ein Säulen-Punktdiagramm handelt. Es dient dazu festzulegen, ob der Eintrag für die Daten in der Legende angezeigt wird. Der Stil des Datenpunkts folgt den Einstellungen auf der Registerkarte Symbol, und der Text ist Datenidentifizierer.

Hinweis: Wenn die Zeichnung für die Datenpunkte die Anforderungen zum Zeichen der Legende der kategorialen Werte oder Punkt-für-Punkt-Legende erfüllt, werden die Legendeneinträge, die auf diesen beiden Legendenobjekten basieren, an die Legende für Boxkomponenten angehängt.

Datenidentifizierer Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn der Boxtyp Daten und das Kontrollkästchen Daten aktiviert ist. Es stehen die gleichen Bedienoptionen zur Verfügung wie beim Boxidentifizerer:
  • Kurzname
  • Langname
  • Einheiten
  • Kommentare
  • <Benutzerdefiniert>

Die ersten vier von ihnen verwenden die Variable in der entsprechenden Spaltenbeschriftungszeile der Quelldatenspalte. Sie können auch die Option <Benutzerdefiniert> wählen, um ein benutzerdefiniertes Format festzulegen.

Ausreißer Dieses Kontrollkästchen ist nur verfügbar, wenn das Kontrollkästchen Ausreißer auf der Registerkarte Box aktiviert ist. Es legt fest, ob der Legendeneintrag für die Ausreißer gezeigt wird. Der Stil des Diagrammsymbols ist der gleiche wie für den Ausreißerdatenpunkt. Der Text ist Ausreißer.

Weitere Anpassungen der Legende für Boxdiagrammkomponenten

 

© OriginLab Corporation. Alle Rechte vorbehalten.